PDF Die Berufsform der Gesellschaft Vergrößern

E-Book (PDF)

Die Berufsform der Gesellschaft

Thomas Kurtz
Die Berufsform der Gesellschaft
283 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-934730-91-5
Buchausgabe bei Velbrück Wissenschaft 28,00 Euro

E-Book (PDF) 19,60

Mehr Informationen

19,60 € inkl. MwSt.

Mehr Informationen

Dem allenthalben zu hörenden Krisengerede vom Ende des Berufs entgegen zeigt Thomas Kurtz, daß der Beruf sehr wohl noch als eine bedeutende analytische Kategorie des Sozialen bestimmt werden kann. Ausgehend von den Überlegungen der beiden soziologischen Klassiker Émile Durkheim und Max Weber zum Verhältnis von Beruf und Gesellschaft versteht sich seine Studie Die Berufsform der Gesellschaft weniger als eine im engeren Sinne berufssoziologische Analyse, sondern mehr als ein Beitrag zu einer soziologischen Theorie der Gesellschaft. Der Beruf ist eine der Formen struktureller Kopplung in der Moderne und damit ein Schlüssel zur Entschlüsselung des Bauprinzips der modernen Gesellschaft. 

AUTOR

Thomas Kurtz, geb. 1961; Studium der Soziologie und Pädagogik, Promotion 1996, Habilitation 2003; wissenschaftlicher Mitarbeiter und Privatdozent an der Fakultät für Soziologie der Universität Bielefeld. Arbeitsschwerpunkte: Berufs- und Bildungssoziologie, soziologische Theorie, Organisationssoziologie, Soziologie der soziologischen Praxis.

Link zum Autor »