• PDF
  • Sonderpreis!
Menschenfassungen
  • Menschenfassungen

Menschenfassungen

Walter Seitter
Menschenfassungen
Studien zur Erkenntnispolitikwissenschaft

296 Seiten, gebunden
1. Auflage 2012
ISBN 978-3-942393-29-4
Buchausgabe bei Velbrück Wissenschaft 29,80 Euro

E-Book (PDF) 19,80 Euro

19,80 €
Bruttopreis
Menge

Dieses Buch bietet eine komparative, kontrastierende Geschichte der Menschenaufzeichnungen in Westeuropa zwischen 1200 und 1700: von der Heraldik bis zur vormathematischen Statistik. Theoriepolitisch haben die Menschenfassungen« ein Diskussionsfeld eröffnet, das in der nächsten Zeit zweifellos eine Rolle spielen wird: die Frage nach dem Verhältnis zwischen zwei wichtigen philosophischen Strömungen des 20. Jahrhunderts Philosophische Anthropologie und Strukturalismus. Die Menschenfassungen zeigen, dass es sinnvoll ist, einen Begriff des Politischen« zu konstruieren, der sich von der bekannten Formulierung Carl Schmitts absetzt, und unter Heranziehung anderer Theoretiker des 20. Jahrhunderts, insbesondere von Helmuth Plessner und Jacques Lacan, dem Politischen in der Conditio humana einen Platz zuzuweisen.