• PDF
  • Sonderpreis!
Eine Rose ist eine Rose...
  • Eine Rose ist eine Rose...

Eine Rose ist eine Rose ?

Hans Rudi Fischer (Hg.)
Eine Rose ist eine Rose...
Zur Rolle und Funktion von Metaphern in Wissenschaft und Therapie
285 Seiten, broschiert
ISBN 3-934730-90-6
Buchausgabe bei Velbrück Wissenschaft 28,00 Euro

E-Book (PDF) 19,60 Euro

19,60 €
Bruttopreis
Menge

Zu dem Thema »Die Wirklichkeit der Metapher« fand vom 5. bis 7. Mai ein Symposium in Heidelberg statt. Veranstalter: Internationale Gesellschaft für systemische Therapie (IGST) in Kooperation mit dem Heidelberger Institut für systemische Forschung und Therapie. Website: http://www.eineroseisteinerose.de/

Die uralte Frage, ob metaphorisches Denken rational oder irrational ist, welche Rolle Metaphern in der menschlichen Kognition spielen, welche Funktion sie für kreative Prozesse haben, hat durch Theorien und empirische Studien aus der kognitiven Linguistik einen ungeahnten Auftrieb bekommen. Angeregt durch viele interessante Ergebnisse der jüngeren Metaphernforschung, ist das Thema Metapher inzwischen zu einem »hot topic« in verschiedenen Wissenschaften avanciert. Der vorliegende Band bietet einen aktuellen interdisziplinären Überblick über konzeptionelle und methodische Fragestellungen, wie sie die gegenwärtige Metaphernforschung in Wissenssoziologie, Linguistik, Psychologie und Psychotherapie umtreibt.


Hans-Rudi Fischer, Dr. phil., geb. 1952. Studium der Psychologie und Philosophie. Supervisor, Systemtherapeut und -berater, Psychotherapeut (HPG), Lehrtherapeut und Lehrsupervisor der Internationalen Gesellschaft für systemische Therapie (IGST) und der Systemischen Gesellschaft (SG). Mitherausgeber der Zeitschrift FAMILIENDYNAMIK. Geschäftsführender Gesellschafter des Heidelberger Zentrums für systemische Forschung und Beratung GmbH. Dozent an in- und ausländischen Universitäten. Mitgründer und Vorsitzender des Heidelberger Instituts für systemische Forschung. Forschungsschwerpunkte: Sprachphilosophie, Systemtheorie, Kognitionspsychologie, konstruktivistische Erkenntnistheorie, Rationalität von abweichendem Denken und Sprechen (logisches und paralogisches Denken), Metaphern und metaphorisches Denken.
Link zum Herausgeber »